Aktuelle Zeit: 14. Aug 2018, 09:03  




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 82 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Nächste
 Das Haus der weißen Hexe! 
AutorNachricht
Weltenschöpfer
Weltenschöpfer
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 820
Wohnort: Rinteln = Irgendwo im Nirgendwo ツ
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Das Haus der weißen Hexe!
Alva hatte sich die halbe Nacht, in seinen Armen herumgewälzt.
Sie schien schlecht zu träumen, was nach all dem, ja aber auch kein Wunder war.
Sanft hatte er immer wieder seine Finger über ihre streichen lassen.
Irgendwann hatte er alles Licht im Zimmer gelöscht und hatte sich wieder neben Alva gelegt, seine Arme um ihren Körper.
Dann erklang ihre Stimme ganz leise, nah an seiner Brust. Ihre Lippen berührten fast seine Haut.
Er neigte den Kopf zu ihr und legte seine Lippen auf ihre Stirn.
"Was ist den Liebste?", fragte er sie mit sanfter Stimme.
"Alva, wie geht es dir?"
Ihr ganzer Körper musste schmerzen, zumindest fühlte es sich so für ihn an. Ständig war es als riss jemand an seiner Haut oder als würde etwas brennendes in seine Haut ritzen.
"Brauchst du irgendetwas?
Soll ich dir irgendetwas besorgen? Hast du starke Schmerzen?
Soll ich Eoreth holen oder deine Schwestern?", sie würde sicherlich Sehnsucht nach ihrer Familie haben aber wahrscheinlich wäre sein Anwesenheit dabei nicht ganz das was sie sich wünschte, zumindest würde Eoreth sich dies nicht wünschen!

_________________
Bild


Bild


4. Feb 2012, 12:31
Profil
Weltenschöpfer
Weltenschöpfer
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 1017
Wohnort: Rinteln
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Das Haus der weißen Hexe!
Dann sprach er leise.
Ihr tat alles weh, aber sollte sie ihm dass sagen.
"Ich hab Schmerzen! Aber es ist nicht schlimm!" antwortete sie leise.
"Nein ich will Eoreth erst sehen, wenn ich in der Lage bin ihn zusammen zu scheißen, ohne umzukippen. Und meine Schwestern muss ich auch nicht sehen." sagte sie und schmiegte sich an ihn.
Alva wollte einfach nur mit ihm allein sein.
Wollte niemanden um sich haben in dessen Aura noch mehr Mitleid schwang.
Lincs Mitleid reichte für eine ganze Armee.
"Ich will niemanden um mich haben! Nur dich!" nuschelte sie ganz leise und drängte sich enger an ihn.
Sie stöhnte auf vor schmerz. Verdammt!

_________________
Bild


4. Feb 2012, 12:50
Profil
Weltenschöpfer
Weltenschöpfer
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 820
Wohnort: Rinteln = Irgendwo im Nirgendwo ツ
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Das Haus der weißen Hexe!
Natürlich hatte sie Schmerzen.
"Nicht schlimm? Soll das ein Witz sein? Dein ganzer Körper ist verletzt und du sagst es nicht schlimm?
Dieser Typ kann froh sein das er schon tot ist, sonst würde ich ihn glatt nochmal töten?"
, dachte er grimmig.
"Was Eoreth den bitte getan, dass du ihn zusammenscheißen willst?", fragte er mit sanfter Stimme, liebevoll, und doch verwirrt.
Seine Finger strichen sacht über den Kristall an ihrem Hals, vollkommen unbewusst ließ er sie einen Augenblick dort liegen.
"Ich liebe dich!", sagte er leicht abwesend, er wusste das Eoreth nicht begeistert sein würde, wenn er ihn immer noch an ihrem Bett sitzen sehen würde.
Liebevoll küsste er ihre Stirn und zog sie enger an sich heran, seine Finger tasten sich vorsichtig über ihren Rücken, ihre Arme, ihren Bauch und selbst ihren Nacken.

_________________
Bild


Bild


4. Feb 2012, 13:09
Profil
Weltenschöpfer
Weltenschöpfer
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 1017
Wohnort: Rinteln
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Das Haus der weißen Hexe!
"Er hat dich geschlagen! Und dafür werde ich ihn so den Marsch blasen. Aber dazu will ich erst wieder ohne Schmerzen gerade stehen können, damit meine Worte auch Wirkung haben." sagte sie, doch ihre Stimme trug nicht.
Seine Finger glitten über den Kristall an ihrem Hals und blieben dort einen Moment liegen, dann schwor er ihr wieder seine Liebe.
"Ich liebe dich auch!" murmelte sie leise.
Er küsste ihre Stirn, zog sie enger an sich und ließ seine Finger sanft über ihren zerschundenden Körper wandern.
Wusste er wie gut dass tat?
Dann klopfte es leise an der Tür und Mirabell kam herein.
"Hallo ihr zwei! Alva wie geht es dir?" frage sie lächeln und kam herein.
Sie stellte einen Becher auf dem Nachttisch ab.
"Trink das es ist gegen die Schmerzen und ich möchte deine Verbände wechseln."
sagte sie.
"Mir geht es gut! Ich brauche nichts! Bitte, die Verbände müssen nicht gewechselt werden, dass hat Linc schon getan!" sie wollte nicht schon wieder bemuttert werden.
Die Herrin kam auf sie zu, doch Alva wich zurück und drängte sich an Lincs Brust.

_________________
Bild


4. Feb 2012, 13:40
Profil
Weltenschöpfer
Weltenschöpfer
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 820
Wohnort: Rinteln = Irgendwo im Nirgendwo ツ
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Das Haus der weißen Hexe!
"Alva, er hat mich nicht geschlagen! Lass ihn einfach in Ruhe...", sagte er aber er wusste das sie dieser Worte eh ignorieren würde, wie immer!
Völlig vertieft in das, was er tat bemerkte er weder das Klopfen noch das sich die Tür öffnete.
Erst als Mirabell im Zimmer stand schreckte er auf.
Sie stellte einen Becher auf den Nachttisch und kam ein Stück auf sie zu, im selben Moment drängte Alva sich enger an seine Brust.
Er legte seinen Arm vorsichtig um Alva.
"Ich kann dich nicht zwingen, die Verbände wechseln zu lassen aber meinst du nicht, es ist besser wenn sich deine Wunden mal jemand ansieht, der davon auch Ahnung hat?", er bezweifelte das sie Mirabell an ihren Körper lassen würde.
Er war schon froh, das sie ihn an die Verbände ließ, sie sich von ihm wechseln ließ
Sanft ließ er seine Finger über ihre Stirn streichen, küsste sie.
"Trink doch wenigstens den Becher..", auch wenn er selbst es auch nicht schlucken würde, allein die Farbe schreckte ihn schon ab.
Alva war stur, das wusste er nur zu gut, aber sie musste doch einsehen das es besser für sie war, wenn sie dieses Zeug in dem Becher trinken würde.
Er drückte ihren Kopf leicht an seine Brust und ließ seine Finger sanft über ihre Wange streichen.
"Meinst du nicht, das dir das helfen würde?", fragte er vorsichtig. Es würde gar nichts bringen sie jetzt zu irgendetwas zunötigen. Sie würde nichts tun, was sie im Moment für Unnötig ansieht.

_________________
Bild


Bild


4. Feb 2012, 14:04
Profil
Weltenschöpfer
Weltenschöpfer
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 1017
Wohnort: Rinteln
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Das Haus der weißen Hexe!
Sanft redete Linc auf sie ein.
Er hatte ja recht, Mirabell musste die Wunden neu Grundversorgen und der Trank würde ihre Schmerzen lindern und auch Entzündungen verhindern.
"Na gut!" sagte sie setzte sich mühsam auf.
"Linc wartest du bitte vor der Tür während ich Alva verarzte?!" sagte Mirabell gebieterisch.
"Nein er bleibt hier! Er kennt meinen Körper. Es gibt nichts was er nicht schon gesehen hat." widersprach Alva.
"Ich glaube nicht dass er all deine Verletzungen sehen sollte!" sagte die Hexe streng.
"Er kennt sie schon! Ich war Nackt als er mich fand!" sagte sie nur und ließ das Nachthemd von ihren Schultern gleiten.
"GRRRRR.... Du bist ein Sturkopf Alva!" sagte Mirabell aufbrausend und begann die Verbände abzuwickeln.
"Alva diese Wunden waren wieder offen! Mehrmals sogar! Warum hast du nicht nach mir geschickt?" stellte sie sauer fest.
"Linc hat sich darum gekümmert! Schlimmer kann es eh nicht mehr werden, was macht es schon ich bin eh entstellt." sagte Alva zornig.
Mirabell schwieg und säuberte die Wunden, trug Kräuter auf und verband sie neu.
Alva saß da und zuckte immer wieder zusammen.
Dann war die Hexe fertig.
"Trink das! Dann wirds dir besser gehen!" sagte sie noch, dann verließ sie das Zimmer wieder.
Alva zog das Hemd ganz aus und ging zum Schrank, nahm eines ihrer Kleider heraus und zog es an.
Sie setzte sich wieder aufs Bett und trank den Becher leer.
"Das ist doch alles Sinnlos!" murmelte sie und ließ sich rücklings aufs Bett fallen.
Hier würde sie einfach liegen bleiben, vielleicht starb sie dann irgendwann....

_________________
Bild


4. Feb 2012, 14:23
Profil
Weltenschöpfer
Weltenschöpfer
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 820
Wohnort: Rinteln = Irgendwo im Nirgendwo ツ
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Das Haus der weißen Hexe!
Sein Blick ruhte die ganze Zeit auf Alvas Fingern.
Sie vergisst das es nach Nacht war, er wusste das sie schlimm aussah aber wirklich gesehen hatte er die Wunde zu dem Zeitpunkt nicht.
Erst als er ihr gestern die Verbände abgenommen hatte, nach dem sie aufgeplatzt waren, hatte er das wirkliche Ausmaß dessen gesehen was Tesos ihr angetan hatte.
Wie gern hätte er in diesem Moment, diesem Mann das schwert immer wieder in den toten Körper gestoßen.
Aber das würde er weder Alva noch irgendwem anders wissen lassen!
"Entstellt?
Nein, deine Schönheit könnte nichts entstellen, Liebste!"
, dachte er.
Lincoln wusste das es nichts bringen würden Alva dies zusagen, sie würde es eh nicht glauben!
Irgendwann war sie fertig und verließ das Zimmer.
Alva stand auf und ließ sich das Hemd ganz vom Körper gleiten.
"Alva, was hast du...?", noch ehe er seinen Satz beendetet hatte, hatte sie sich ein neues Kleid aus dem Schrank gezogen und quälte sich, mühevoll, in das Kleid.
Er wollte ihr helfen aber er wusste das Alva sich dann nur aufregen würde, sie würde es nicht ertragen, wenn ihr jeder alles abnehmen wollte.
Dann kam sie zurück und legte sich aufs Bett, murmelte etwas vor sich hin, was er aber nicht verstand - wahrscheinlich genau ihre Absicht!
Vorsichtig beugte er sich über ihren Körper, so nah das seine Lippen fast ihre berührten, sanft ließ er seine Finger an ihrer Seite entlang streichen.
Er nahm seine Finger wieder von ihrem Körper, legte sie sanft neben sie.
"Kann ich irgendwas gutes tun?", fragte er sie leise, liebevoll.

_________________
Bild


Bild


4. Feb 2012, 14:42
Profil
Weltenschöpfer
Weltenschöpfer
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 1017
Wohnort: Rinteln
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Das Haus der weißen Hexe!
Alva spürte, wie Linc sic über sie beugte, so nah dass ihre Lippen sich fast berührten.
Sanft liefen seine finger an ihrer Seite entlang, dann legte er sie neben sie aufs Bett.
"Kann ich irgendwas gutes tun?" fragte er leise.
Etwas Gutes? Sie umbringen?! dachte sie, aber dass konnte sie ihm nicht sagen und er würde es auch nicht tun.
Wo war eigentlich Joy? Sie könnte sie sich schnappen und einfach abhauen!
"Wo ist Joy?" fragte sie unvermittelt.
Ginge es ihr besser, wenn sie wieder hier weg käme?
Würde es Linc besser gehen, wenn sie ging?
Verdammt, Alva krieg dich wieder ein! Du bist selber schuld und jetzt hör auf zu jammern!" sagte eine harsche Stimme in ihrem Kopf.
"Jaja..." antwortete sie in Gedanken und drehte ihren Kopf zur Seite.
Als es ihr das letzte Mal so schlecht ging, vor 8 Jahren, da war sie einfach ins Exil gegangen.
Sollte sie dass jetzt wieder tun? Und was würde dann mit ihr und Linc werden?
Verdammt! Damals war sie allein, heute hatte sie Linc.
Vielleicht sollte sie ihn bitten mitzukommen?

_________________
Bild


4. Feb 2012, 15:00
Profil
Weltenschöpfer
Weltenschöpfer
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 820
Wohnort: Rinteln = Irgendwo im Nirgendwo ツ
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Das Haus der weißen Hexe!
"Joy, saß das letzte Mal das ich sie gesehen habe vor dem Haus.
Ich glaube nicht das sie sich auch nur einen Meter entfernt hat, wenn sie nicht jagen musste..", erklärte er ihr mit sanfter Stimme.
"Willst du sie sehen?"
Er kniete sich vor sie, vors Bett.
"Alva, wenn du einen Moment deine Ruhe willst... Soll ich dich für ein paar Stunden allein lassen?", fragte er, unsicher, zögernd.
Lincoln war sich nicht sicher ob sie ihn wegschicken würde aber wenn sie es tun würde, würde er sie allein lassen.
Nach all dem was sie erlebt hatte, musste sie seine körperliche Anwesenheit allein ziemlich fertig machen.
Nur was würde er dann tun? Sollte er sich nach Eoreth erkundigen, mit ihm sprechen?
Weder Eoreth noch ihre Schwestern würden ihn sehen wollten. Er war schließlich schuld, daran wie Alva aussah - nicht Eoreth.
Seine Bestimmung hatte, sie Alva erst dazu gezwungen Eoreth retten zu müssen.. Und er hatte Eoreth die Schuld an all dem zugeschoben.
"Ich mein, wenn es dir dann besser gehen würde...", er wollte doch nur das es Alva gut ging. Er wünschte er könnte ihr das Leid abnehmen und die Schmerzen.
"...du weißt, das ich dir jeden Wunsch erfüllen würde."
Seine Finger strichen über ihre Viole um seinen Hals, er drückte in seiner Hand, schloss die Augen.
Dann erhob er sich und legte seine Lippen auf ihre Stirn, küsste sie.

_________________
Bild


Bild


4. Feb 2012, 15:11
Profil
Weltenschöpfer
Weltenschöpfer
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 1017
Wohnort: Rinteln
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Das Haus der weißen Hexe!
"Ich geh sie später mal besuchen!" sagte Alva leise.
Joy würde genau wissen was in ihr vorging, sie kannte diese Stimmung bei Alva und sie würde sie auch ohne weiteres fort bringen.
Ja, sie konnte sich auch nicht mehr ertragen.
Vielleicht sollte sie ihn weg schicken, zu Joy hinaus gehen und einfach verschwinden.
"Ja geh Eoreth besuchen. Er wird inzwischen wissen, was Drago getan hat und dir nicht mehr sauer sein und du könntest meine Schwestern kennen lernen." sagte sie zu ihm.
Würde er wirklich gehen? Vielleicht, schließlich wollte er ihr jeden Wunsch erfüllen.
Sanft küsste er ihre Stirn.
Was würde er wohl tun, wenn er zurück kommt und sie ist einfach weg?
Würde er versuchen sie aufzuspüren? Ja würde er!
Also musste Joy fliegen, damit er ihre Spur nicht verfolgen konnte.

_________________
Bild


4. Feb 2012, 15:25
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 82 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums 3 & Free Forums/DivisionCore.
phpBB3 Forum von phpBB8.de