Aktuelle Zeit: 16. Okt 2017, 23:52  




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3
 Waldcottage! 
AutorNachricht
Weltenschöpfer
Weltenschöpfer
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 820
Wohnort: Rinteln = Irgendwo im Nirgendwo ツ
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Waldcottage!
Saf!


Sie hatte ihn auf den Bauch gedreht, tastete sich über seinen Rücken und sprach sanft mit ihm. Hatte es Sinn ihr zu erklären, dass Engel mit ihren Flügeln geboren worden und sie nicht einfach bekam? Nein, wahrscheinlich nicht.. "Aber jetzt musst du los oder Alras wird dir noch dein letztes Hemd vom Körper quatschen." grinste sie, stand auf und begann sich anzuziehen. Allein bei dem Gedanken daran, die ganze Nacht mit Alras verbringen zu müssen, verdrehte er die Augen.
Er mochte Alras - er war ihm zumindest lieber als die Vertrauen seines Vaters oder sein Vater selbst - und dennoch hielt er es nie wirklich lange mit ihm aus, er hasste es wie er ihn noch immer "Prinz" nannte und ihn teilweise auch so behandelte. Er wusste, dass er sich von Alras nicht noch einmal wie einen kleinen Jungen behandeln lassen würde - so wie früher -, er würde ihm wenn es sein musste zum Kampf auffordern und ihm beweisen, dass er nicht mehr der kleine Junge war - schon lange nicht mehr!
"Ja, wahrscheinlich ...", murmelte er und trat von hinten an Mala heran, küsste ihre Wange, ihren Hals und schlang seine Arme um ihren Körper. Er genoss einen letzten Moment mit ihr, küsste sie noch einmal innig und leidenschaftlich, schmiegte sich eng an sie heran.. ".. ja, ja .. keine Angst - ich geh ja schon!", sagte er, küsste sie noch einmal zärtlich, griff dann nach seinem schwarzen Hemd und verschwand während er es sich über zog aus der Tür..

_________________
Bild


Bild


22. Okt 2012, 22:00
Profil
Weltenschöpfer
Weltenschöpfer
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 1017
Wohnort: Rinteln
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Waldcottage!
Mala


Saf hatte sie einfach hochgehoben und geküsst, sie gestreichelt. Alles ganz so als wäre nichts passiert, als wäre alles ganz normal. Doch dass war es nicht! Er wurde von Emahil gesegnet worden und sie war einfach nicht gut genug für ihn. Saf betrat das kleine Haus, in dem sie gemeinsam wohnten und setzte sie auf dem Bett ab, kniete sich vor sie.
Rasch rutschte Mala vom Bett und kniete sich neben ihn, sodass sie wieder unter ihm stand. "Es tut mir so leid! Als ich dich gestern Abend nach deinen Schwingen fragte, hatte ich keine Ahnung.. Ich wusste dass ich Eurer nicht würdig war, aber jetzt bin ich mir ganz sicher. Ihr wurdet von Emahil gesegnet und ich werde Euch mit meiner Anwesenheit nicht mehr belästigen. Bitte verzeiht mir!" flüsterte sie, den Tränen nahe. Er war ein Engel und sie hätte ihm mehr Respekt zollen müssen. Jetzt konnte sie nur auf seine Gnade hoffen, dass er sie für ihre Respektlosigkeit nicht bestrafte...

_________________
Bild


23. Okt 2012, 06:14
Profil
Weltenschöpfer
Weltenschöpfer
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 820
Wohnort: Rinteln = Irgendwo im Nirgendwo ツ
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Waldcottage!
Saf!


Saf hatte sie vorsichtig auf dem Bett abgesetzt, hatte sie sanft in seine Arme nehmen wollen, doch sie hatte sich schnell vor ihm auf den Boden gleiten lassen.. Erst ihre Worte machten ihm klar, was wirklich los war! Sie glaubte, jetzt da er Flügel hatte, dass sich irgendetwas zwischen ihnen ändern würde, dass er "wichtiger" war als sie. Er schüttelte ungläubig den Kopf - er konnte einfach nicht glauben, dass sie das wirklich glaubte! Er liebte sie und da würden sich auch nicht so ein paar Schwinden etwas daran ändern - niemals!
Zärtlich strich er über ihre Wange und kniete sich zu ihr auf den Boden. "Mala, hör auf! Weder bin ich jetzt heilig noch ein Engel! Meine Flügel ändern doch nichts an alle dem.. ich werde immer der Vampir bleiben, der ich war! Ich werde immer Blut brauchen und ich werde immer sein, wie mein Vater!", sagte er leise und schloss die Augen. Ja, genau das war es.. er würde immer ein Vampir bleiben und immer würde er bleiben wie sein Vater! Nicht mehr und nicht weniger. Zärtlich strich er über ihre Wange und zog Mala auf seinen Schoss, küsste sie liebevoll und zärtlich!
"Mala nur weil ich jetzt Flügel habe, bin ich doch kein anderer Mensch, kein anderer Mann! Ich liebe dich - noch immer und das wird sich auch nicht ändern, Liebste!", sagte er mit sanfter Stimme und küsste sie wieder und wieder, leidenschaftlich und zärtlich. Er wollte sie nicht verlieren, dafür liebte er sie einfach viel zu sehr und er wusste, dass er lieber diesen Kindheitstraum - seine Flügel - aufgeben als Mala!

_________________
Bild


Bild


23. Okt 2012, 06:27
Profil
Weltenschöpfer
Weltenschöpfer
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 1017
Wohnort: Rinteln
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Waldcottage!
Mala


Mala ging es den ganzen Tag furchtbar schlecht. Sie konnte sich einfach nicht richtig beruhigen und bekam von dem Tag nicht viel mit. Ihr Herz tat so unglaublich weh und sie bekam nicht richtig Luft. Endlich hatte sie einen Funken Glück gefunden, einen Hoffnungsschimmer auf ein Leben ohne Schmerz und Leid und dann kam dass. Den Mann den sie liebte, der wie durch ein Wunder ihre Gefühle auch noch erwiderte, war ein Engel-eines der heiligsten aller Wesen. Nun hatte sie kein Recht mehr, sich auch nur in seiner Nähe aufzuhalten, geschweige denn seine Liebe einfordern. Sie war ein unreines, unwürdiges Mädchen und ein Engel verdiente etwas besseres. Ihre Mutter hatte ihr immer Demut und Respekt, vor Emahil und seinen geflügelten Scharren, gelehrt, niemals würde sie von einem Engel erwarten dass er sie immer noch liebte oder sich auch nur in ihrer Nähe aufhielt. Safs Macht war um ein Vielfaches gestiegen und er war ein gesegneter Emahils-sie hingegen...
Mala löste sich aus Safs Armen, wischte sich die letzten Tränen weg und richtete sich auf. Sie schniefte leise und öffnete dann ihre Augen. Saf saß in seiner ganzen Herrlichkeit vor ihr und sah auf sie herab. Schwer schluckend versuchte Mala zu sprechen. Erst klappte es nicht, ihre Stimme war heiser und rau. Doch dann endlich konnte kamen die Worte aus ihrem Mund.
"Ich habe mich jetzt wieder im Griff denke ich... Verzeiht mir! Ich danke Euch, dass Ihr Euch um mich gekümmert habt!" murmelte sie mit immer noch rauer Stimme und erhob sich. Ja, er war die ganze Zeit bei ihr gewesen aber schließlich war es eine seiner Aufgaben als Engel Emahils-Trost spenden...
"Es geht mir jetzt wieder gut! Ihr braucht Euch jetzt nicht mehr mit einem minder werten Geschöpf abgeben! Ich werde Euch nie wieder belästigen, mit meinem Kummer, mein Herr!" sagte Mala, verneigte sich tief und wandte sich zum gehen.

_________________
Bild


23. Okt 2012, 20:22
Profil
Weltenschöpfer
Weltenschöpfer
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 820
Wohnort: Rinteln = Irgendwo im Nirgendwo ツ
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Waldcottage!
Saf!


Langsam drehte Saf durch! Wenn sie ihn noch einmal Herr nannte oder ihn Siezte dann würde er einfach schreien, schreien und einfach den Kopf gegen die Wand zu hauen - vielleicht machte ihr das dann endlich mal klar, dass es Schwachsinn war was sie da faselte. Er schloss einen Moment einfach die Augen, atmete tief durch und griff nach ihrem Handgelenk.
"Setz dich jetzt hier hin - sonst dreh ich durch!", sagte er leise und zog sie zu sich, aufs Bett. "Und wag es dir aufzustehen.." Saf erhob sich und suchte nach dem Buch von seiner Mutter, das Buch was er eigentlich schon immer versteckte - gerade vor seinem Vater.. Erst als er es hatte, setzte er sich wieder zu Mala und zog sie in seine Arme, auf seinen Schoss, und schlang seine Arme um ihren Körper. Schnell blätterte er sich durch das Buch bis er gefunden hatte, was er gesucht hatte - das Zeichen Emahils!
"Das müsstest du ja eigentlich kennen oder!?", fragte er sie und schlang seine Arme - bei ihrem Versuch sich von ihm zu lösen - fester um ihren Körper, zwang sie sitzen zu bleiben und ihm zu antworten. "Mala, wir wissen beide - ziemlich genau, würde ich sogar sagen - dass du dieses Zeichen kennst..", sagte er mit sanfter Stimme, mit seinen Lippen ganz dicht an ihrem Ohr.

_________________
Bild


Bild


23. Okt 2012, 20:35
Profil
Weltenschöpfer
Weltenschöpfer
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 1017
Wohnort: Rinteln
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Waldcottage!
Mala


Saf ließ sie nicht gehen! "Setz dich jetzt hier hin - sonst dreh ich durch!", sagte er leise und zog sie zu sich, aufs Bett. "Und wag es dir aufzustehen.." was wurde dass? Warum durfte sie nicht einfach gehen? Oder war dies ihre Strafe dafür, dass sie es gewagt hatte so lange seine Zeit in Anspruch genommen zu haben. Er erhob sich, suchte etwas und kam mit einem dicken Buch wieder zu ihr zurück, zog sie an sich, küsste sie.
Er blätterte durch das Buch und hielt es ihr unter die Nase. Das Buch zeigte Emahils Zeichen und erklärte es mit Sicherheit auch-doch Mala konnte nicht lesen. Mala konnte nicht hinsehen, zu weh tat es dieses Zeichen so deutlich vor Augen zu haben. "Das müsstest du ja eigentlich kennen oder!?", fragte er sie und schlang seine Arme - bei ihrem Versuch sich von ihm zu lösen - fester um ihren Körper, zwang sie sitzen zu bleiben und ihm zu antworten. "Mala, wir wissen beide - ziemlich genau, würde ich sogar sagen - dass du dieses Zeichen kennst..", sagte er mit sanfter Stimme, mit seinen Lippen ganz dicht an ihrem Ohr. "Ja.." sie schluckte, "...ja ich kenne dieses Zeichen gut!" murmelte sie und wartete. Worauf wollte er nur hinaus? Dieses Zeichen begleitete sie von Geburt an und sie hatte es verstecken müssen. Der Vampir-Fürst hatte die Götter verboten und ihr Stiefvater hätte sie sofort umgebracht, wenn er es gewusst hätte genau wie jeder andere auch. Sie wusste noch, dass sie schreckliche Angst hatte als Saf ihr das Kleid abstreifte. Und jetzt hielt er ihr diesen Mist unter die Nase. Ja sie glaubte an Emahil, ehrte ihn aber nur heimlich!

_________________
Bild


23. Okt 2012, 21:24
Profil
Weltenschöpfer
Weltenschöpfer
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 820
Wohnort: Rinteln = Irgendwo im Nirgendwo ツ
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Waldcottage!
Saf!


Saf schloss die Augen - er würde jetzt gar nichts bringen, sie anzuschreien und dass wusste er nur zu gut also versuchte er sich erst einmal zu beruhigen... Er schlang seine Arme enger um sie, küsste ihre Wange.
"Mala - Emahils Zeichen - trägt nicht jeder auf seiner Haut - so wie du..", sagte er leise, ruhig und liebevoll. "..nur einmal alle 456 Jahre wird ein Mensch geboren, besser gesagt ein Lebewesen, das sein Zeichen trägt und dieser Mensch ist nicht irgendein Mensch, sondern viele sehen ihn als Erlöser - genau deswegen ist mein Vater so scharf darauf den Menschen zu töten, der es trägt - und als etwas, was über jeden Engel, selbst über Mirabell steht - Emahils Kind!", sagte er leise und küsste sie, liebevoll.
Er musste ihr einfach sagen, wer sie wirklich war - dies war vielleicht nicht der perfekte Weg aber gab es ihn dafür überhaupt? Nein, sicherlich nicht und es musste endlich raus, sie musste wissen wer sie war, musste lernen dieses "Erbe" zu tragen und musste endlich begreifen, dass selbst er als "HalbEngel" - denn mehr als das war er nun einmal nicht - weit unter ihr stand und selbst Mirabell stand unter ihr..
Doch allein an ihren ungläubigen Blick, wusste er das sie ihm kein Wort davon glaubte, dass sie es für einen Witz zu halten schien. Saf setzte Mala vorsichtig auf dem Bett ab, schob das Buch unter die Decke und hob Mala dann hoch, nahm sie liebevoll in seine Arme - er wusste, dass es nur ein Menschen gab, den Mala diese Worte glauben würde - Mirabell!

_________________
Bild


Bild


23. Okt 2012, 21:41
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums 3 & Free Forums/DivisionCore.
phpBB3 Forum von phpBB8.de