Aktuelle Zeit: 18. Nov 2018, 14:22  




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 132 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14  Nächste
 Das Taruk-Gebirge! 
AutorNachricht
Weltenschöpfer
Weltenschöpfer
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 1017
Wohnort: Rinteln
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Das Taruk-Gebirge!
Er wollte sie ganz, sie spürte es.
Wieder drückte sie ihm ihr Becken entgegen, eine stumme Aufforderung.
Er küsste sich über ihre Brust und ihren Bauch.
Sie stöhnte!
Dann spürte sie ihn fallen und gab sich ihm ganz hin.


*** ZENSIERT ***

_________________
Bild


30. Jan 2012, 01:28
Profil
Weltenschöpfer
Weltenschöpfer
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 1017
Wohnort: Rinteln
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Das Taruk-Gebirge!
Sie waren früh im Morgengrauen aufgebrochen.
Linc saß hinter Alva auf Joy und war genauso still wie sie.
Alva fiel es schwer heute Morgen weiter zu reisen, sie wollte nicht weiter.
Ihr ganzer Mut hatte sie verlassen, die vergangene Nacht hatte ihr gezeigt was sie verlieren wird.
Lange hatten sie sich geliebt und waren in dem Spiel ihrer Körper versunken gewesen.
Er hatte sie erst kurz vor Morgengrauen frei gegeben und sie dann zärtlich in seine Arme genommen.
Sie hatte es so genossen sich in seinen warmen armen auszuruhen, er war so warm, und immer wieder hatte er ihr leise seine Liebe geflüstert, immer wieder leise gesagt dass sie Sein sei und er niemanden an sie ran lassen würde.
Bei der Erinnerung lächelte sie und strich über den Kristall an ihrer Brust.
Sie kuschelte sich enger an Linc und schloss die Augen.
Joy rannte schnell, flog fast, sie wollte aufholen, was sie am Tag zuvor an Zeit verloren hatten.
Alva war dass gar nicht recht, aber es musste sein.
"Wir werden bald da sein..." ihre Stimme war ganz leise und traurig.
Sie drehte sich zu Linc herum und drängte sich an seine Brust.

_________________
Bild


30. Jan 2012, 11:37
Profil
Weltenschöpfer
Weltenschöpfer
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 820
Wohnort: Rinteln = Irgendwo im Nirgendwo ツ
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Das Taruk-Gebirge!
Nun waren sie schon seit mehren Stunden unterwegs.
Lange hatten sie sich im Spiel des Verlangens verloren, erst als die Nacht schon fast vorbei war, ließen sie erschöpft von einander ab.
Die Erinnerungen der letzten Nacht kreisten durch seinen Kopf, ein breites Grinsen trat in sein Gesicht.
Er schmiegte sich enger an ihren Körper, lauschte dem Rhythmus ihres Herzschlages und ihrem ruhigen Atem.
Für einen Augenblick schloss er die Augen, zog sie enger an sich heran und küsste ihre Wange.
Ihre Stimme erklang leise und traurig vor ihm. "Wir werden bald da sein..."
Sie drehte sich zu ihm und drängte sich enger an seinen Körper.
Sanft zog er sie fester an sich heran, ließ seine Finger über ihren Rücken streichen.
"Ich weiß..", sagte er mit matter Stimme. "Ich weiß.."
Er versuchte die Gedanken an den Abschied zu verdrängen, noch war sie nicht weg. Auch wenn er keine Chance hatte sie zurück zuhalten..
Joy rannte und rannte, man merkte deutlich das sie versuchte aufzuholen was sie in den letzten Tagen verloren hatten.
Wie gern hätte er Alva einfach in sein Arme genommen und wäre mit ihr irgendwohin anders verschwunden.
"Alles wird gut werden!", flüsterte er mehr zu sich selbst als zu ihr.

_________________
Bild


Bild


30. Jan 2012, 12:05
Profil
Weltenschöpfer
Weltenschöpfer
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 1017
Wohnort: Rinteln
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Das Taruk-Gebirge!
Er zog sie fester an sich heran, streichelte sanft ihren Rücken.
Ja natürlich wusste er es.
Sie wollte nicht weiter, ertrug den Gedanken nicht mehr, dass sie seine Arme sehr bald nicht mehr spüren durfte.
"Alles wird gut werden!" flüsterte er, mehr zu sich selbst als zu ihr.
Alva konnte daran nicht mehr glauben, sie sah nur noch die Einsamkeit und die Schmerzen.
Sie wollte nicht mehr gehen, wollte umkehren. Ihre weiße Herrin gleich um das Schwert bitten, um Eoreth zu befreien.
Doch sie wusste dass diese Möglichkeit nicht bestand.
Sie verbarg das Gesicht an Lincs Brust, drängte sich noch enger an ihn.
Am liebsten hätte sie ihm gesagt er solle mit ihr fort laufen, oder ihm zumindest ihre Gedanken und Gefühle anvertraut, aber nicht mal dass konnte sie tun.
Hätte ihm von ihrem Traum erzählt, der sie in der Stunde Schlaf ereilt hatte als sie geschlafen hatte. Doch wenn er ihn hören würde, dann würde er sie fort bringen, ganz weit und Eoreth müsste sterben.
Sie seufzte traurig und kuschelte sich noch enger an ihn, schlang ihre Arme ganz fest um ihn.

_________________
Bild


30. Jan 2012, 12:21
Profil
Weltenschöpfer
Weltenschöpfer
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 820
Wohnort: Rinteln = Irgendwo im Nirgendwo ツ
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Das Taruk-Gebirge!
Sie drängte sich enger an ihn, verbarg ihr Gesicht vor ihm an seiner Brust.
Er musste sie nicht fragen, was sie bedrückte, es war das selbe was ihm seit Tagen unter Spannung setzte, wenn er auch nur daran dachte.
Wie gern hätte er sie einfach irgendwo festgebunden und wäre allein in die Festung dieses Oberaffen um Eoreth dort rauszuholen und ihn zu töten.
Allein der Gedanken daran das er Alva diesem Typen schutzlos aussetzen musste, machte ihn fast verrückt.
"Ich werde dich dort rausholen!", flüsterte er leise. Er wusste das die Chance das er sie dort lebendig herausholte eigentlich gleich null war.
Doch es gab keinen anderen Weg als die Hoffnung, den sicher war nur das er Alva gehen lassen musste und mit Eoreth zurück zum See kehren würde.
Er legte seine Arme enger um sie und presste sie enger an seinen Körper, ließ seine Finger in ihrem Nacken kleine Kreise malen.
Immer wieder kreisten seine Gedanken um die Erinnerungen der Nacht.
"Alva..", flüsterte er leise.
"..Das.. Ich bin einfach geplatzt bei der Vorstellung das dieser Typ auch nur ansieht geschweige der Gedanken daran das er dir den Hof gemacht hat..", gab er leise, fast tonlos, von sich.
Fest zog er ihren zarten Körper enger an seinen.
Wieder dachte er daran wie Drago vor ihr niederkniete, der sie hätte heiraten dürfen, und sie um ihre Hand bat, allein diese Vorstellung ließ ihn fast platzen.
Verdammt, früher war er doch auch nie so gewesen?
Warum störte ihm jetzt allein die Vorstellung das dieser Typ Alva wollen könnte? Das er ihr den Hof gemacht hatte?
Sein Körper war heiß, er zitterte. Die Eifersucht ließ in ihm einen Zorn hoch kochen, den er schon so lange nicht mehr gespürt hatte.

_________________
Bild


Bild


30. Jan 2012, 12:58
Profil
Weltenschöpfer
Weltenschöpfer
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 1017
Wohnort: Rinteln
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Das Taruk-Gebirge!
Linc war wütend, sie spürte es ganz deutlich und er dachte an die Vampire.
Ja es machte ihn wütend, dass er sie gehen lassen zu müssen, es machte ihn wütend dass er sie der Folter überlassen musste.
"Ich weiß, Liebster! Ich weiß!" doch sie wussten beide, dass sie sich wahrscheinlich nicht lebend wiedersehen würden.
Es machte sie traurig, sie wollte ein Leben mit ihm, wollte für immer Sein sein. Doch dass war ihr nicht vergönnt.
Er zog sie enger an sich, ließ seine Finger in ihrem Nacken kreisen.
Sie seufzte und schmiegte sich noch enger in seine Arme.
Dann spürte sie eine neue Wut in Lincs Aura. Drago! Er dachte wieder darüber nach, dass ihr ein Anderer Avancen gemacht hat.
Seine Stimme war leise als er sprach, flüsterte fast tonlos.
Er wollte sich dafür entschuldigen? Hatte er nicht begriffen dass sie genau dass wollte?
"Linc, es ist alles gut! Ich bin Dein! Niemand wird mich bekommen! Drago, machte sich schon Hoffnungen auf einen Bund mit mir, da war ich noch ein Kind. Noch bevor ich ins Gebirge ging, hoffte er darauf. Aber ich konnte mir nie vorstellen dass ich seine Frau werde. Er ist mittlerweile über 400 Jahre alt und die Vorstellung, dass er mich schon als Kind begehrt hat, stößt mich extrem ab. Ich will nur dich, Liebster! Immer!"
Sie verstand seine Wut nur zu gut.
Er zitterte und sein Körper kochte heiß vor Wut.
"Liebster, beruhige dich! Er wird mich nicht bekommen, kein Anderer wird dass!" sie nahm seine Hände und legte sie auf ihren Bauch, hielt sie dort fest. "Das hier ist alles Deines! Halt es fest!"
Sie schmiegte sich an ihn, hielt ihn ganz fest.

_________________
Bild


30. Jan 2012, 13:40
Profil
Weltenschöpfer
Weltenschöpfer
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 1017
Wohnort: Rinteln
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Das Taruk-Gebirge!
Linc hatte geschwiegen, hatte sie nur enger an sich gezogen und gestreichelt.
Seine Gedanken waren immer noch auf Drago gerichtet, immer noch kochte er vor Wut.
Alva hatte ihn seinen Gedanken überlassen und einfach nur seine Streicheleinheiten genossen.
Bald würden sie für die Nacht ein Lager brauchen, aber Alva fand nichts.
Joy murrte, sie hatte ihr Tempo den ganzen Tag nicht gedrosselt und wollte nun endlich rasten.
"Gleich meine Süße!" flüsterte Alva ihrer Hündin zu.
Heute Nacht würden sie wohl einfach an der Felswand lagern müssen.
Verdammt!
"Dort vorn ist eine kleine Felsnische, setz uns dort ab!" sagte Alva, was besseres würden sie heute nicht mehr finden.
Joy setzte sie ab und verschwand in die Nacht, sie war stinksauer.
Alva setzte sich an den Fels, schlang die Arme um die Knie und legte ihren Kopf darauf.

_________________
Bild


30. Jan 2012, 18:32
Profil
Weltenschöpfer
Weltenschöpfer
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 820
Wohnort: Rinteln = Irgendwo im Nirgendwo ツ
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Das Taruk-Gebirge!
Joy setzte sie an einer Felswand ab und verschwand dann in der Nacht.
Alva setzte sich vor ihm an die Wand, stemmte die Knie an den Körper und legte den Kopf darauf.
Vorsichtig trat er auf sie zu und kniete sich vor sie.
"Alva?", fragte er sie mit leiser Stimme. "Kann ich irgendwas für dich tun? Willst du ein bisschen deine Ruhe?"
Er wusste das selbst wenn sie ihn wegschickte, er sich nicht weit von ihr entfernen würde.
Sanft legte er eine Hand auf ihre Wange und küsste sanft ihre Stirn.
Noch im kreisten in seinem Kopf die Gedanken der letzten Nacht, er wusste nicht ob es wirklich gut gewesen war, Alva alles zu sagen was ihm durch den Kopf ging.
"Das Gestern...", fing er an ließ den Satz aber wieder fallen und küsste wieder ihre Stirn.

_________________
Bild


Bild


30. Jan 2012, 18:49
Profil
Weltenschöpfer
Weltenschöpfer
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 1017
Wohnort: Rinteln
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Das Taruk-Gebirge!
Linc kniete sich neben sie, sprach mit leiser Stimme.
Ihre Ruhe? Wie kam er darauf?
"Nein, ich will nicht allein sein." flüsterte sie, leise und traurig klang ihre Stimme.
Im Laufe des nachmittags hatte sich in ihrem Inneren etwas verändert.
Sie hatte ihren Glanz, ihren Mut und ihre Hoffnung verloren.
Still saß sie an der Felswand, während Linc ihr Gesicht streichelte und ihre Stirn küsste.
Wieder begann er leise zu sprechen, brach ab und küsste wieder ihre Stirn.
"Was war gestern, Linc? War es nur ein Anfall von deinem Ego? Und jetzt fällt dir ein, dass du es nicht ernst gemeint hast?! Dass ich doch nur fürs Bett gut bin?" sie hatte nicht vor gehabt dass zu sagen, es war ihr einfach rausgerutscht.
Verdammt!
Sie schlug mit dem Kopf gegen die Felswand. Einmal! Zweimal! Dreimal!
Es half nicht, aber ihr Kopf tat jetzt weh.
Langsam lies sie ihn wieder auf ihre Knie sinken.

_________________
Bild


30. Jan 2012, 19:24
Profil
Weltenschöpfer
Weltenschöpfer
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 820
Wohnort: Rinteln = Irgendwo im Nirgendwo ツ
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Das Taruk-Gebirge!
Für einen Moment lähmte der Schock ihrer Wort seine Körper.
"Was?", fragte er sie ohne wirklich den Sinn ihrer Worte verstanden zu haben.
Sie glaubte wirklich, das er es bereute - Sie als die Seine gesehen zu haben -, wie konnte sie das nur?
Er fand es nicht richtig, ihr es aus einem Eifersuchtsanfall gesagt zu haben, nur weil sein Ego sich verletzt fühlte, er Angst vor der Konkurrenz hatte aber er bereute es nicht!
"Alva, ich finde es nicht gut, es dir in diesem Augenblick gesagt zu haben ...
Ich hätte es dir nicht nur aus der Eifersucht, die mich so bannte, sagen dürfen!", flüsterte er leise und mit ruhiger Stimme.
"Verdammt!
Dieser Bastard hat einfach nicht das Recht dich zu wollen! Niemals!"
Er zog ihren Körper sanft an seinen, er formte tonlos, "Du bist Meine!", mit den Lippen an ihrem Ohr und küsste ihre Wange.
Sein ganzer Körper zitterte, allein bei der Vorstellung daran wie dieser schmierige Typ um ihre Hand angehalten hatte, wie er sie begehrte.
Vorsichtig legte Lincoln eine Hand an die Viole, die ihm Alva umgebunden hatte und zog Alva mit der anderen Hand enger an sich heran, ließ seine Finger sanft über die weiche Haut ihres Rückens und ihrer Seite wandern.
Die Eifersucht trieb ihn fast in den Wahnsinn, jeder seine Muskeln war angespannt und trotzdem schaffte es sein Körper zu zittern.
"Ich hoffe für ihn, das er mir niemals in die Finger kommt!", flüsterte er leise und versuchte zwanghaft seine Stimme ruhig und beherrscht klingen zulassen.

_________________
Bild


Bild


30. Jan 2012, 19:44
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 132 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums 3 & Free Forums/DivisionCore.
phpBB3 Forum von phpBB8.de