Aktuelle Zeit: 20. Aug 2018, 19:22  




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
 Die Hochburg der Drachen! 
AutorNachricht
Weltenschöpfer
Weltenschöpfer
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 1017
Wohnort: Rinteln
Geschlecht: weiblich
Beitrag Die Hochburg der Drachen!
Die Stadt der Drachen (Nur in ihrer menschlichen Gestalt leben sie hier)

Bild

Hier leben die Drachen unter sich, wenn sie die Gesellschaft Anderer suchen.
In ihrer menschlichen Gestalt, tätigen sie hier Geschäfte und einige leben sogar dauerhaft hier in ihrer Menschengestalt.


15. Feb 2012, 19:16
Profil
Weltenschöpfer
Weltenschöpfer
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 1017
Wohnort: Rinteln
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Die Hochburg der Drachen!
Aivere


Eben erst war sie von Logans Rücken geklettert und er hatte sich zurück verwandelt. Seine Macht als Drache war unglaublich und auch jetzt spürte sie es noch ganz deutlich und ihr Körper vibrierte von seinem heimlichen Feuer. Sanft hatte er sie in seine Arme gezogen und führte sie jetzt durch Höhlen.
Hier drin war es heiß und stickig, Aivere konnte fast nicht atmen. An den Wänden floss heiße Laaver herunter und die Hitze an diesen Stellen war noch unerträglicher. Logan schien sich hier pudelwohl, doch Aivere-die dem Wasser entsprang-fühlte sich hier gar nicht wohl. Es war zu heiß hier und das Wasser in ihr begann zu Kochen, so fühlte es sich zumindest an.
Doch sie schritt weiter, folgte ihrem Geliebten in seine glühende Heimat und versuchte ihr Unbehagen zu verbergen. Eben beim Fliegen hatte der Wind sie noch gekühlt, aber jetzt war die Hitze überall...

_________________
Bild


11. Nov 2012, 12:27
Profil
Weltenschöpfer
Weltenschöpfer
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 820
Wohnort: Rinteln = Irgendwo im Nirgendwo ツ
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Die Hochburg der Drachen!
Logan!

Gerade noch war Logan durch die Höhlen geflogen, er hatte es so lange wie möglich hinaus gezogen sich verwandeln zu müssen.. doch die Gänge wurden immer enger und in diesem hätte er es nicht mal mehr geschafft seine Flügel auszubreiten.
Logan spürte Aiveres Unbehagen ganz deutlich auch wenn sie versuchte es zu verbergen, aber hier drin konnte es hier einfach nicht gut gehen.. dass hatte er gar nicht bedacht. Er als Drache liebte die Hitze, genoss den Schwefelgeruch hier und die stickige Luft doch sie als Kind des Wasser, für sie war das hier die reinste Hölle. Heiß und stickig, ganz anders als ihr Zuhause, kühl und erfrischend.
Er lockerte seinen Griff um ihren Körper, griff nach ihrer Hand und führte sie, dennoch ganz dicht neben sich, durch die Höhlen. "Sobald wir bei meiner Mutter sind besorg ich dir dünne Kleider und kaltes Wasser, versprochen!", sagte er leise und küsste ihre Wange. Langsam traten sie tiefer in das Reich der Drachen ein und dann traten sie auch schon in die große, offene Höhle. Die Heimat der Drachen.
"Willkommen in meinem Zuhause, meine Schönheit! Ich weiß, für dich ist es alles andere als perfekt aber ich versprech dir, wir besorgen dir eine Abkühlung!", sagte er zärtlich und führte sie weiter...

_________________
Bild


Bild


11. Nov 2012, 12:43
Profil
Weltenschöpfer
Weltenschöpfer
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 1017
Wohnort: Rinteln
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Die Hochburg der Drachen!
Aivere


"Sobald wir bei meiner Mutter sind besorg ich dir dünne Kleider und kaltes Wasser, versprochen!", sagte er leise und küsste ihre Wange. Mit einem Mal traten sie in eine offene Höhle. Die Heimat der Drachen!
"Willkommen in meinem Zuhause, meine Schönheit! Ich weiß, für dich ist es alles andere als perfekt aber ich versprech dir, wir besorgen dir eine Abkühlung!", sagte er zärtlich und führte sie weiter...
Logan war sehr fürsorglich, aber Aivere bezweifelte, dass er hier irgendwo kaltes Salzwasser her bekam. Alles hier war trocken, verdorrt und stickig. Kein Grün, keine Bäume und keine Seen waren in diesen Landen zu sehen, nicht mal ein kleiner Bach, es sei denn er bestand aus Laaver. Sie liebte Logan, aber hier würde sie nicht lange überleben können, ihr fiel das Atmen ja jetzt schon so unendlich schwer.
Aber sie würde es aushalten, sie musste, Logan zu liebe. Und so schritt sie aufrecht neben ihm her und verbarg ihre Angst.

_________________
Bild


11. Nov 2012, 12:56
Profil
Weltenschöpfer
Weltenschöpfer
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 820
Wohnort: Rinteln = Irgendwo im Nirgendwo ツ
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Die Hochburg der Drachen!
Logan!


Vorsichtig zog er sie enger an sich, es passte ihm gar nicht wie alle Drachen hier sie anstarrten, sie begafften. Sie schritt stolz neben ihm her, ohne sich etwas von den Qualen anmerken zu lassen.
Irgendwann blieb er mit ihr vor einem weiteren Eingang stehen, am Ende des Tunnels befand ich eine große Tür. Logan atmete einen Moment lang tief ein und wieder aus und küsste sie zärtlich, drängte seine Lippen auf ihre und küsste sie leidenschaftlich, dann straffte er die Schultern und klopfte an der Tür.
Leise Schritte erklangen aus dem Inneren und dann öffnete sich auch schon die Tür. Vor ihm stand seine Mutter und sah ihn überrascht an. "Logan.. was machst du den hier?", fragte sie ihn verwundert und betrachtete ihn und Aivere von oben bis unten. "Und wie ich sehe bist du nicht allein..."
Logan versuchte den abfälligen Tonfall seiner Mutter zu überhören, natürlich sah sie war Aivere war und natürlich war sie davon nicht begeistert, dass er sie mit hier hergebracht hatte - wahrscheinlich hielt sie Aivere für eine seiner üblichen Frauengeschichten.
"Ich freue mich auch dich zu sehen Mutter!", sagte er und schlang ihr die Arme um den Körper. "Und ja ich bin nicht allein aber ich glaube nicht, dass wir das hier draußen besprechen müssen - wie wärs wenn du deinen einzigen Sohn reinlässt?", fragte er sie, grinste.
Seine Mutter trat beiseite und ließ ihn und Aivere eintreten. Logan schloss hinter ihr die Tür und zog sie in seine Arme. "Du brauchst gar nicht so gucken.. Sie ist nicht irgendeine Frau.. sie ist DIE Frau..", sagte er und zuckte leichthin mit den Schultern, grinste seine Mutter an.
"Sie ist die Frau? Bist du sicher? Ich mein .. immerhin ist sie eine Sirene..", sagte seine Mutter und sah erst ihn und dann Aivere skeptisch an. Logan straffte die Schultern. "Mutter, ich bin kein kleiner Junge mehr und mir geht es ausgesprochen gut, ja ich bin mir sicher! Ich glaube ich kenne den Willen meines Drachen, besser als irgendwer anders.. Er wollte sie und hat sie sich genommen..", sagte er leise und sah seine Mutter lange an. Sie nickte und streckte dann Aivere die Hand entgegen.
"Wie unhöfflich von mir. Hallo.. mein Name ist Madira! Es freut mich die Erwählte meines Sohnes kennen zu lernen!", sagte sie mit ruhiger Stimme..

_________________
Bild


Bild


11. Nov 2012, 13:23
Profil
Weltenschöpfer
Weltenschöpfer
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 1017
Wohnort: Rinteln
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Die Hochburg der Drachen!
Aivere


Aivere sah die Frau an und wusste, dass sie sie nicht mochte. Aber Aivere konnte es ihr nicht verdenken, wer wollte für seinen einzigen schon eine Sirene zur Frau.
"Es ist mir eine Ehre Euch kennen zu lernen. Ich bin Ai!" erwiderte sie und schüttelte der Frau die Hand.
Es schien eine nette Behausung zu sein, aber auch hier war es viel zu heiß und die Luft hier drin war auch nicht besser.
Dann tauchte plötzlich ein Mann aus einem anderen Zimmer. Er war so riesig und seine Miene war steinern. "Habe ich dass richtig gehört?! DIE Frau?!" sagte er skeptisch mit scharfer Stimme. Und dann schien er Aivere zu erblicken.
"Dass kannst du doch nicht ernst meinen? Ein Mischling und dann auch noch eine halbe Sirene.. Bist du verrückt geworden Junge?! Ich hoffe du hast nicht vor mit diesem Mischwesen Nachkommen zu zeugen, denn dein reines Drachenblut ist zu wertvoll um dich mit diesem dreckigen, wertlosen Wesen zu mischen." fuhr er Logan an und betrachtete Aivere abschätzig.
Aivere sah ihn an, wütend. Sie war nicht wertlos, ein Halbling ja aber nicht wertlos. Sie ballte die Fäuste und ließ das Wasser in den Zellen des Mannes gefrieren. Doch hier unten war es zu heiß, ihre Magie hielt nicht lang genug und es schwächte sie.
Sie musste hier weg, sonst würde sie noch verglühen...

_________________
Bild


11. Nov 2012, 14:40
Profil
Weltenschöpfer
Weltenschöpfer
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 820
Wohnort: Rinteln = Irgendwo im Nirgendwo ツ
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Die Hochburg der Drachen!
Logan!


"Es ist mir eine Ehre Euch kennen zu lernen. Ich bin Ai!" erwiderte sie und schüttelte der Frau die Hand. Logan verdrehte die Augen, er hörte schon jetzt die mächtigen Schritte seines Großvaters und dann trat er auch schon aus seinem Zimmer, mit seiner versteinerten Miene. "Habe ich dass richtig gehört?! DIE Frau?!" sagte er skeptisch mit scharfer Stimme und sah von Logan zu Aivere, starrte sie an.
"Dass kannst du doch nicht ernst meinen? Ein Mischling und dann auch noch eine halbe Sirene.. Bist du verrückt geworden Junge?! Ich hoffe du hast nicht vor mit diesem Mischwesen Nachkommen zu zeugen, denn dein reines Drachenblut ist zu wertvoll um dich mit diesem dreckigen, wertlosen Wesen zu mischen." fuhr er ihn an und betrachtete Aivere abschätzig.
Logan straffte die Schultern, musterte seinen Großvater mit der selben ausdruckslosen Miene, wie er es getan hatte. Aivere ballte neben ihm die Fäuste und er sah, wie sein Großvater einen Moment lang erstarrte aber es löste sich schnell wieder auf. Natürlich hier drin war es zu warm und stickig um Aiveres Zauber lange genug am Leben zu erhalten und sie kostete es zu viel Kraft.
"Ja, es ist mein Ernst! Und ja, vieleicht habe ich vor mich miit ihr vollkommen zu vereinigen und selbst wenn es passiert, es geht euch nichts an! Ich bin kein Kind mehr! Es ist schrecklich wie ihr Euch benehmt, wenn Vater noch leben würde, würde er euch den Arsch aufreißen!", fuhr er die beiden an, hob Aivere hoch und verschwand mit ihr, in seinen Armen aus dem Aus.
Sauer und schnellen Schrittes lief er durch der Höhle, irgendwann blieb er vor einer steinernen Wand stehen und drückte mit der Hand dagegen, der Stein wisch beiseite.. "Hab keine Angst.. hier hin verirren sich die wenigstens Drachen und dir wird es dort auch besser gehen!", sagte er sanft und schritt durch den Tunnel.

_________________
Bild


Bild


11. Nov 2012, 14:49
Profil
Weltenschöpfer
Weltenschöpfer
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 1017
Wohnort: Rinteln
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Die Hochburg der Drachen!
Aivere



Aivere klopfte leise an der Haustür, der Höhle in der Logans Mutter und Großvater wohnten. Wie beim letzten Mal war es ihr hier einfach viel zu heiß und sie konnte kaum atmen. Doch im Gegensatz zum letzten Mal, gab es dieses Mal keinen Logan, der ihr durch die Hitze half und sie beschützte.
Hinter ihr standen Claire und ihr Onkel und Aivere fühlte sich merkwürdig beobachtet, als sich vor ihr die Tür öffnete und Logans Mutter im Türspalt erschien. Madira sah sie erst ein wenig verwirrt an, lächelte dann aber.
"Ai, wie schön, dass ihr doch noch einmal zu uns gekommen seid. Ich hatte schon befürchtet Logan wolle nie wieder zurück kommen, weil wir so schrecklich zu dir gewesen sind. Komm doch rein, Liebes!" sagte sie herzlich und hatte eine viel freundlichere Miene auf als bei ihrer Letzten Begegnung.
Aivere trat in die Höhle und Callistus folgte ihr schweigend wie immer auf dem Fuße. Seit er sie in der Wüste wieder eingeholt hatte und sie einen kleinen Ausraster hatte, sprachen sie nur noch wenig und ihr ging es von Tag zu Tag immer schlechter. Sie verfiel wieder in ihre alte Trauerstimmung und die Sirene in ihr schrie danach ihn zu sich zu locken. Doch das wollte Aivere nicht! Mit aller Kraft wehrte sie sich gegen den Drang der Sirene und sang nicht, lockte ihn nicht.
Allerdings kostete dieser Kampf sie immer mehr Kraft und sie wusste was sie für einen Preis würde zahlen müssen - ihr Leben..
"Danke Madira! Es ist sehr freundlich von dir uns einzulassen!" sagte Aivere leise und setzte sich zu der Drachin. Es war einfach besser wenn sie beide saßen. "Warum ist Logan nicht bei dir? Kommt er nach?" fragte Madira und sah besorgt aus.
Vielleicht ahnte die Frau schon, dass ihr Sohn nicht mehr war, vielleicht hatte sie es einfach im Gefühl..
Aivere schloss einen Moment die Augen, bevor sie die beiden Ketten Logans hervor holte. Es war sein verstummter Talisman und die Kette seines Vaters, die sie ihm einst vom Schiff gestohlen hatte..
Behutsam schlug sie das weiße Seiden Tuch auf und legte die Schmuckstücke samst Tuch vor sich auf den Tisch. "Es tut mir so schrecklich leid, Madira, aber Logan.. er.." Aivere verstummte, die Worte die ihr im Hals steckten zerrissen ihr das Herz.
"..er kommt nicht wieder!" schloss sie endlich und Tränen liefen über ihre Wange.
"Und wie..?" fragte seine Mutter leise und unterdrückte hörbar einen Schluchzer. Aivere sah sie an, traurig. "Das Eisschloss wurde angegriffen.. Er wollte seine Familie schützen und ist im Kampf gestorben.." hauchte sie und schloss wieder die Augen, senkte ihr Haupt.
Darüber zu sprechen war einfach schrecklich und es machte seinen Tod wieder so unglaublich greifbar. "Seine Familie? Du hast ihm einen Nachwuchs geschenkt?! Aber wo.. wo ist mein Enkel dann?" fragte Madira und Aivere hob wieder leicht den Kopf. "Mani.. er ist bei seinem Vater.." Ihre Stimme war erstickt als sie Antwortete und sie schob Logans Mutter das Tuch über den Tisch.
"Ich habe dafür gesorgt das er nach allen Ritualen und Ehren Ivas bestattet wurde und auch nach Androx - sie Beide! Die Gräber sind an Androx heiligen See auf Candra, wenn du sie besuchen möchtest.." erklärte Aivere ihr, schluckte ihren Schmerz hinunter und erhob sich dann. "Ich habe seinen Talisman nach hause gebracht, zu seiner Familie, so wie er es gewollt hätte.." erklärte sie und wandte sich zum gehen. Sie hatte getan wozu sie hier her gekommen war und jetzt würde sie gehen, gehen und sich wieder ihrer neuen Aufgabe widmen..

_________________
Bild


24. Apr 2013, 16:37
Profil
Weltenschöpfer
Weltenschöpfer
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 820
Wohnort: Rinteln = Irgendwo im Nirgendwo ツ
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Die Hochburg der Drachen!
Callistus.


Für einen Moment schloss er die Augen. Schon auf dem Weg hier her, hatte ihm ein komisches Gefühl beschlichen und jetzt, wo er hier stand, wusste er, dass ihm sein Gefühl nicht getäuscht hatte!
Cale trat hervor, bevor die Sirene einen weiteren Schritt machen konnte.
"Warte!", sagte er kurz angebunden und band sich die Haare aus dem Gesicht. "Marida? Erinnerst du dich?", sagte er und ließ das Feuerrot seiner Augen aufblitzen. Callistus.. DU?", fragte sie verwirrt und er legte ihr behutsam einen Arm um, tröstend und liebevoll. "Du lebst ... Logan dachte immer, du hast dich irgendwann selbst.. Es freu mich dich zu sehen aber dann weißt du ja auch sicher schon..", sagte sie und brach in Tränen aus.
"Schhh.. Marida! Es tut mir schrecklich leid, was deinem Sohn - meinem alten Freund - zugestoßen ist! Ich bedaure seinen Verlust..!", sagte er leise und neigte den Kopf vor der Frau, die in ihrem Leben schon so viel Schmerz ertragen musste. Vor vielen Jahren hatte man ihr brutal den Mann geraubt und jetzt auch noch den Sohn und ihren Enkel! Cale schloss die Augen.
Er war doch widerlich! Logan, ihr toter Gefährte, war sein Freund gewesen und er hatte doch tatsächlich etwas zu ihr aufgebaut, etwas was er jetzt ganz schnell in sich begraben würde. Er durfte einfach nicht fühlen - er hatte gerade erst seine Frau und seine Kinder verloren und sie war so etwas wie die Witwe seines besten Freundes.. er durfte sie einfach nicht ihre Nähe begehren!
"Ich bin mir sicher Logan wäre dir dankbar, dass du dich um seine Frau kümmerst. Aber Ai, nimm seinen Talisman wieder mit, er gehört in die Hände seiner Frau!", erklärte Marida ihr sanft und erhob sich, legte ihr den Talisman in die Hand und schloss ihre Finger darum.
Cale bewunderte Marida für ihre Stärke, auch wenn sie jetzt alles verloren hatte, bis auf ihren Schwiegervater, stand sie dennoch hier - ihre Züge warm und weich, voller Gefühl und Mitgefühl für Ai.
"Ich werde auch weiterhin gut auf deine Schwiegertochter Acht geben, dass verspreche ich dir, bei meinem Leben, Marida!", sagte er und drückte ihre Hand. Sie strich ihm über die Wange. "Ihr beide wart immer so enge Freunde.. fast wie Brüder.. du warst immer wie mein Sohn, solltest du je Hilfe brauchen - scheu dich nicht, IHR BEIDE nicht!", sagte sie und schenkte Ai noch ein sanftes Lächeln, bevor die Tränen wieder aus ihr hervorbrachen und Ai sie sanft umarmte.
Der Moment der Stille schien endlos und er schloss kurz die Augen. AI stand direkt vor ihm, ihr süßer Duft nach Meer und Frühling hüllte ihn ein und ihre weichen Haare glitten, sanft wippend, über seine Haut.
Callistus straffte die Schultern. "Ich warte draußen..", bemerkte er kurz und hörte noch bevor er die Türschloss, wie Marida Ai erklärte, dass er noch nie ein Mann vieler Worte gewesen war aber immer ein guter Freund von Logan und er froh wäre, ihn in ihrer Nähe zu wissen!
Tz.. Nein, das wäre er nicht! Er war wie die Bastarde, die sie früher getötete hatten - ehrlos und abscheulich! Wie konnte er nur etwas für die Frau empfinden, die so etwas wie die Frau seines besten Freundes gewesen war? Gott, er war abscheulich - widerlich!
Callistus ging in die Gebetsstätte der Drachen und kniete nieder. Er tat das hier nicht, weil er Iva huldigen wollte - sicher nicht - aber das hier, war er seinem Freund schuldig! "Ich schwöre dir, alter Freund - beim Leben unserer Göttin -, dass ich Ai mit meinem Leben beschützen werde, solange sie meinen Schutz benötigt!", murmelte er leise und erhob sich dann langsam, zündete eine Kerze an - für Logan!
"Ruhe in Frieden, Schuppenarsch!", sagte er als die Kerze endlich brannte und verließ den Tempel wieder. Draußen standen schon Claire und Ai, die sich nach ihm umsahen. "Seit ihr dann soweit, Mylady? Der Weg zur nächsten Stätte ist weit und nichts, was man bei Nacht tun sollte!", erklärte er kurz und deutete ihr den Weg, den sie gekommen waren, doch Ai rührte sich nicht..

_________________
Bild


Bild


24. Apr 2013, 17:14
Profil
Weltenschöpfer
Weltenschöpfer
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 1017
Wohnort: Rinteln
Geschlecht: weiblich
Beitrag Re: Die Hochburg der Drachen!
Aivere


Aivere starrte ihm nach. Das durfte doch alles nicht wahr sein..
"Mach dir keine Gedanken um ihn, Liebes. Callistus ist zäh!" sagte Marida und lächelte sanft. Aivere schüttelte leicht den Kopf. "Ich wusste nicht, dass die Beiden befreundet waren, hätte ich es gewusst.. dann hätte ich ihn nicht so überrumpeln können. Es so zu erfahren muss doch schrecklich für ihn sein.." erwiderte sie leise und gab Marida dann den Talisman zurück.
"Ich kann ihn einfach nicht behalten. Seit er tot ist, ist der Anhänger so kalt und stumm, dass ertrage ich einfach nicht. Bitte bewahre ihn sicher für mich auf.." bat sie Logans Mutter und verabschiedete sich dann.
Sanft nahm sie Claire bei der Hand. "Komm Engelchen!" sagte sie leise und verließ die Höhle wieder. Callistus war nirgends zu sehen und vielleicht war das gerade auch ganz gut so.
Wie hatte sie nur für den besten Freund ihres verstorbenen Gefährten singen können? Warum hatte die Sirene ausgerechnet ihn auserkoren? Einen Moment schloss sie die Augen. Sie musste dringend hier weg, ihr Körper war schon ganz ausgetrocknet und sie würde den Weg zu der Tropfsteinhöhle von damals nie wieder finden - sie war ja froh gewesen die Höhle seiner Mutter wieder gefunden zu haben.
Callistus Stimme riss sie aus ihren Gedanken. "Seit ihr dann soweit, Mylady? Der Weg zur nächsten Stätte ist weit und nichts, was man bei Nacht tun sollte!", erklärte er kurz und deutete ihr den Weg, den sie gekommen waren, doch Aivere rührte sich nicht.
"Callistus.. es tut mir so schrecklich leid! Hätte ich gewusst, dass du ihn kantest.. ich hätte es dir schon eher gesagt!" sagte sie leise und sah zu ihm auf. In ihren Augen flammte wieder die Sirene auf und die Sehnsucht in ihr wurde laut..
"Du hast Recht! Lass uns gehen!" sagte sie steif und schritt vor ihm den Weg entlang. Gemeinsam verließen sie die Drachen und für Aivere war es für immer - zumindest hoffte sie das...

_________________
Bild


24. Apr 2013, 17:58
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums 3 & Free Forums/DivisionCore.
phpBB3 Forum von phpBB8.de